28.08.2021 15:30
Beendet
Arminia Bielefeld
1:1
Eintracht Frankfurt
0:1

Liveticker

90
17:35
Fazit:
Arminia Bielefeld ringt Eintracht Frankfurt mit einer Willensleistung ein 1:1 ab und bleibt auch im dritten Bundesligaspiel nacheinander ungeschlagen! Nach einer verdienten 1:0-Führung der Frankfurter im ersten Durchgang, in dem von Bielefeld offensiv nichts zu sehen war, steigerten sich die Ostwestfalen in der 2. Halbzeit deutlich und rissen die Partie mit einer starken kämpferischen Leistung an sich. Frankfurt konnte nach dem Führungstor von Hauge (22.) keine offensiven Nadelstiche setzten und hatte bereits in der 67. Minute Glück, dass Bielefelds Hack mit einem Pfostenschuss scheiterte. In der 86. Minute wurde der Druck der Hausherren dann zu groß und Joker Wimmer sorgte für den umjubelten Ausgleichstreffer der Arminia. In der langen Nachspielzeit folgten nochmal Chancen auf beiden Seiten, ehe die ausgeglichene Partie erst in 98. Minute in den Feierabend ging. Arminia sammelt den nächsten Fleißpunkt für den Abstiegskampf und Frankfurt bleibt unter Trainer Glasner weiter sieglos!
90
17:28
Spielende
90
17:27
Ajdin Hrustić
Gelbe Karte für Ajdin Hrustić (Eintracht Frankfurt)
In der 97. Minute zieht Hrustić ein taktisches Foul an den Trainerbänken. Kurz danach beginnt die letzte Spielminute.
90
17:27
Kurz darauf ist Wimmer schon wieder im Fokus und holt aus 25 Metern zu einem Fernschuss aus. Sow wirft sich in die Schussbahn und verhindert Schlimmeres!
90
17:26
Wimmer marschiert! Der Torschütze des 1:1-Ausgleichs schleicht sich auf engstem Raum auf der rechten Torauslinie an Hinteregger vorbei und wuchtet den Ball aus kurzer Distanz gegen die Brust von Trapp!
90
17:24
Frankfurt nimmt den Bielefeldern ein wenig den Drive und arbeitet sich in den allerletzten Minuten wieder häufiger in die Offensive vor. Vier Minuten sind auf der Alm noch zu gehen.
90
17:22
Der Eckstoß bringt den Hessen nichts ein, doch kurz darauf flankt Sow mit Übersicht vom rechten Flügel. Gonçalo Paciência springt im Fünfer hoch und verpasst die Hereingabe nur um Zentimeter. Noch sechs Minuten!
90
17:21
Denn auch Frankfurt meldet sich nochmal zurück und bewirkt via Joker Gonçalo Paciência immerhin mal wieder eine Ecke.
90
17:21
Es gibt ganze acht Minuten Nachspielzeit! Der Ausgang des Spiels? Völlig offen!
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
89
17:19
Gonçalo Paciência
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
89
17:19
Rafael Borré
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
88
17:19
Und jetzt? Bielefeld macht in der 86. Minute den Ausgleich und hat jetzt sogar noch genügend Zeit, um sogar auf das 2:1 zu gehen. Wie reagiert Frankfurt auf den Gegentreffer?
86
17:16
Patrick Wimmer
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Patrick Wimmer
Wimmer knallt den Ball ins Netz und die Schüco-Arena rastet aus! Okugawa chippt die Kugel zunächst vor den Sechzehner, wo Klos auf den Abschluss verzichtet und für Wimmer überlässt. Der Österreicher rennt los und schießt den Ball aus 20 Metern volley ins linke Eck!
85
17:15
Die SGE zittert sich so langsam in die Schlussphase und kann bei Ecke von rechts zumindest mal kurz durchatmen. Ache lässt sich beim Eckstoß etwas mehr Zeit und holt schon mal die ersten Sekunden heraus.
83
17:14
Mittlerweile wäre der 1:1-Ausgleich der Bielefelder verdient. Von Frankfurt kommt in der 2. Halbzeit deutlich zu wenig. Die Hessen sind nur mit 1:0 vorn und deshalb noch lange nicht durch...
81
17:11
Ragnar Ache
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ragnar Ache
81
17:11
Jesper Lindstrøm
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jesper Lindstrøm
81
17:11
Patrick Wimmer
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Patrick Wimmer
81
17:11
Fabian Kunze
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Kunze
80
17:11
Hack! Arminia verpasst den Ausgleich erneut knapp. Nun feuert Hack nach einem Querschläger aus dem Getümmel aufs leere Tor und will bereits jubeln. Hinteregger vertritt Trapp im SGE-Gehäuse und macht auf der Torlinie gerade noch rechtzeitig seine Beine zu!
79
17:09
Bielefeld glaubt an den Ausgleich! Die Hausherren halten das Spiel in der Zone der Frankfurter und bleiben torgefährlich. Die SGE muss jetzt aufpassen, nicht zu passiv zu werden.
76
17:08
Doppelchance für Arminia! Lasme tanzt sich auf der linken Torauslinie im zweiten Versuch durch und löffelt den Ball auf engstem Raum zu Okugawa weiter. Der Japaner scheitert am tödlichen Querpass zu Klos, ehe Hack den Rebound aufnimmt und die Kugel volley ans linke Außennetz schießt!
75
17:06
Zu ungenau! Frankfurt generiert in der leichten, aber andauernden Druckphase der Hausherren wieder mehr Entlastung und spielt sich im rechten Sechzehner-Bereich bis zur Grundlinie durch. Lindstrøm darf von dort flanken, gibt dem Ball aber deutlich zu viel Schmackes mit.
73
17:03
Aymane Barkok
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Aymane Barkok
73
17:03
Daichi Kamada
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Daichi Kamada
72
17:02
Bei Arminia kommt Joker Lasme, der sofort nach seiner Einwechslung eine gute Flanke von rechts schlägt und Mitspieker Klos findet. Bielefelds Routinier probiert es im linken Sechzehner-Eck mit einem Volley und bleibt an Durm hängen.
71
17:01
Brian Lasme
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
71
17:01
Florian Krüger
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Florian Krüger
68
17:00
Regnete es zu Beginn noch in Strömen, zeigt sich auf der Bielefelder Alm kurz vor der Schlussphase jetzt sogar die Sonne. Geht auch noch für den DSC die Sonne auf oder nimmt die SGE den knappen 1:0-Sieg mit nach Frankfurt?
67
16:57
Alukracher von Hack! Fast das 1:1 aus dem Nichts: Okugawa setzt sich auf der linken Außenbahn durch und chippt den Ball steil hinter die Kette. Hack läuft ein und knallt den Ball mit dem Vollspann gegen den linken Pfosten!
66
16:56
Bielefeld bleibt mit dem 0:1 weiterhin im Spiel, lässt jetzt aber wieder die nötige Offensivpower für den Ausgleich vermissen. Eventuell folgen gleich weitere Wechsel von Coach Kramer.
63
16:53
Gute Chance für Frankfurt! Kamada spielt eine Eckenvariante in den Rückraum, wo Lindstrøm überraschend lossprintet und am Elfmeterpunkt völlig frei steht. Der Däne macht zu wenig aus seiner Gelegenheit und hämmert den Ball lediglich in die Abwehr der Bielefelder.
62
16:52
Während der Verletzungspause ist die Partie insgesamt für fünf Minuten unterbrochen. Die Nachspielzeit dürfte damit üppiger ausfallen...
61
16:49
Lennart Czyborra
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Lennart Czyborra
61
16:49
Jacob Laursen
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Jacob Laursen
59
16:49
Während Ortega wohl weitermachen kann, geht es für Laursen indes nicht weiter. Draußen streift sich Ersatzmann Czyborra bereits sein Trikot über.
57
16:48
Jetzt klagt auch DSC-Keeper Ortega über Schmerzen! Bielefelds Nummer eins wirft sich bei einem heißen Querpass von Lindstrøm in den Fünfer und rauscht dort mit Laursen zusammen. Beide Bielefelder müssen minutenlang behandelt werden.
56
16:47
Verletzungssorgen beim Ref! Abseits des Balles bekommt Schiedsrichter Dankert im Mittelfeld von Sow unbeabsichtigt einen Schlag auf den Brustkorb! Der Schiri muss kurz durchatmen, kann aber weiterpfeifen.
54
16:44
Die zweite Ecke von links spielen die Bielefelder kurz aus. Brunner plant eine scharfe Hereingabe von außen, rutscht bei seiner Flanke aber auf dem nassen Boden aus. Trapp kassiert die Kugel sicher ein.
53
16:43
Das Spiel wird offener! Nachdem Borré im Arminia-Sechzehner einen Kopfball deutlich vorbeisetzt, startet auf der anderen Seite ein Konter der Hausherren. Bielefeld erspielt sich zwei Ecken in Serie und bleibt in der Offensive.
52
16:42
Okugawa schnappt sich den Ball auf der rechten Seitenlinie und dreht sich mit einer schnellen Körpertäuschung von Bewacher Lenz vorbei. Danach nimmt Klos den folgenden Steilpass in Empfang, kann das Leder aber nicht in die Mitte weiterleiten.
50
16:40
Arminia-Coach Frank Kramer bereitet die ersten Wechsel vor und schickt seine komplette Bank zum Warm-up hinter dem Tor.
48
16:39
Eine ähnliche Szene gibt es auf der anderen Seite, wo Lindstrøm nach einem Stockfehler nachsetzt und einen holprigen Ball deutlich ins rechte Seitenaus pfeffert.
47
16:37
Die Arminen wollen an die guten Minuten vor der Halbzeit nachlegen und beginnen im zweiten Durchgang mit mehr Mut. Nach einer zu unplatzierten Freistoß-Hereingabe von rechts nimmt Laursen auf der linken Seite Maß und drischt den Ball mit vollem Risiko rund zwei Meter rechts vorbei.
46
16:35
Die zweiten 45 Minuten laufen, beide Teams machen unverändert weiter.
46
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Nach dem Fehlstart in die neue Bundesligasaison führt Eintracht Frankfurt bei Arminia Bielefeld zur Pause verdient mit 1:0 und darf vom ersten Saisonsieg träumen. Die Elf von Trainer Oliver Glasner riss die Spielkontrolle nach dem Anpfiff sofort an sich und machte in der 22. Minute nach einer schönen Kombination das 0:1 durch Hauge. Die generell tiefstehende Arminia konzentrierte sich auch nach dem Gegentreffer weiter nur auf die eigene Abwehrarbeit und wurde erst kurz vor dem Halbzeitpfiff mit ersten zarten Angriffen erstmals torgefährlich. Wollen die Ostwestfalen wieder einen Punkt mitnehmen, muss die Kramer-Elf im zweiten Durchgang deutlich mutiger auftreten.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:15
Christopher Lenz
Gelbe Karte für Christopher Lenz (Eintracht Frankfurt)
Kurz vor dem Pausenpfiff zieht Lenz ein taktisches Foul am eigenen Sechzehner, da Arminia mehr Druck erzeugt und die SGE-Abwehr zu ersten Fehlern zwingt. Den darauffolgenden Freistoß krallt sich Krüger, der den Ball rechts am Tor vorbeischlenzt.
45
16:15
Generell dürften DSC-Coach Frank Kramer diese ersten kleinen Torchancen seiner Elf aber gefallen. Im zweiten Durchgang muss Arminia dann genau so weitermachen, sonst droht die erste Saisonniederlage.
43
16:14
Arminia wird kurz vor der Pause mutiger! Krüger geht unmittelbar vor dem Strafraum ins Eins-gegen-Eins mit N'Dicka und schüttelt den Frankfurter mit einem Haken ab. Der nachfolgende Flachschuss ist allerdings zu schwach und landet erneut in den roten Handschuhen von Trapp.
42
16:12
Jetzt folgt Arminias erster Torschuss! Fabian Klos treibt den Ball in einem verschleppten Konter nach vorne und schießt den Ball von halbrechts in die Arme von Kevin Trapp.
40
16:11
Nicht schlecht! Ajdin Hrustić findet ein freies Fenster vor dem Arminia-Strafraum und versucht von rechts aus 20 Metern mit einem angedrehten Fernschuss. Stefan Ortega muss sich ordentlich strecken und pflückt den Ball vom Himmel.
38
16:09
Eintracht ist auf Kurs! Während sich die ersten Arminia-Fans in ihren Regenponchos schon mal zu den Würstchenbuden ins Trockene retten, spielt auf der Alm weiterhin nur ein Team: Eintracht Frankfurt!
35
16:07
Fast das 0:2! Eintracht kombiniert erneut flüssig und sorgt mit einem frechen Lupfer von Hrustić für ordentlich Unruhe im DSC-Strafraum. Borré nimmt den Steilpass in Empfang und verpasst am linken Pfosten den entscheidenden Kontakt zum zweiten Tor.
33
16:04
Borré fährt im Luftkampf mit Nilsson den Arm aus und trifft den Schweden dabei im Gesicht. Nach einem Aufschrei der Bielefelder pfeift Dankert richtigerweise Stürmerfoul.
31
16:02
Eintracht Frankfurt kontrolliert das Geschehen in Bielefeld und verwaltet das 1:0 kraftsparend. Bielefeld verzichtet erstmal auf Pressing und fokussiert sich trotz des Rückstandes zunächst weiter auf die Abwehrarbeit.
28
15:58
Was kommt offensiv von Arminia? Die Hausherren tun sich schwer im Spiel nach vorne und finden noch keine Mittel, um auch mal ins letzte Drittel der Hessen vorzustoßen.
26
15:57
Da war mehr drin! Nach einer ersten Klärungsaktion der Bielefelder steht Borré am rechten Pfosten völlig blank und hat genügend Zeit für einen überlegten Abschluss. Der Kolumbianer ist jedoch zu aufgeregt und donnert den Ball meterhoch ins Toraus.
24
15:55
Die Führung für die Hessen ist absolut verdient. Besonders gefallen dürfte SGE-Trainer Oliver Glasner die Passstafette, mit der seine Elf die Arminia-Abwehr wirklich sehenswert aushebelt.
22
15:52
Jens Hauge
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:1 durch Jens Hauge
Die SGE kombiniert sich zur Führung! Hrustić leitet zunächst auf der linken Seite ein und findet im Mittelfeld Kamada, der ebenfalls mit Übersicht raus zu Durm legt. Nach dessen Rückpass in den Fünfer steht Arminia unsortiert und Hauge drischt den Ball humorlos ins rechte Eck!
21
15:51
Nach einem Freistoß von außen fällt Kunze der Ball im Rückraum direkt auf den Schlappen. Der Bielefelder setzt zum Fernschuss und an und jagt den Ball unkontrolliert auf die Tribüne.
19
15:50
Arminia drängt erstmals zaghaft in die Zone der Frankfurter vor und erntet nach einer Tempoverschärfung auf links von Krüger direkt Szenenapplaus der Fans. Ein Torschuss kommt danach allerdings nicht zu Stande.
17
15:47
Mit 70 Prozent Ballbesitz für die SGE entwickelt sich der Fußballnachmittag in Bielefeld für die Gäste immer mehr zum Geduldsspiel. Kann die Glasner-Elf heute mehr Durchschlagskraft entwickeln?
15
15:45
Bielefelds durchaus wackelige Defensive kann daher Selbstvertrauen tanken und baut sich hinten mit zwei Viererketten vor dem eigenen Sechzehner auf.
14
15:44
Nach dem flotten Start der Gäste beruhigt sich das Match ein wenig. Frankfurt ist weiterhin auf der Kommandobrücke, doch lässt derzeit im Offensivspiel das nötige Tempo vermissen.
12
15:43
Wieder ein Bock in der Arminia-Abwehr! Nun strauchelt Ortega und spielt einen flachen Abschlag direkt in die Füße von Lindstrøm. Bielefelds Nummer eins hat großes Glück, dass Lindstrøm aufgrund des spitzen Winkels am linken Pfosten nicht aufs Tor schießen kann.
10
15:40
Frankfurt führt weiterhin die Kugel, muss aber auch auf mögliche Konter der Bielefelder aufpassen. Der DSC lauert nach Ballverlusten der Hessen auf ein, zwei schnelle Pässe in die Spitze.
8
15:37
Evan N'Dicka
Gelbe Karte für Evan N'Dicka (Eintracht Frankfurt)
Frühe Gelbe für N'Dicka! Der Frankfurter geht viel zu spät in einen Zweikampf mit Hack und haut den Bielefelder übel auf der Seitenlinie um. Schiri Dankert verwarnt den Frankfurter zu Recht.
5
15:35
Die Gäste aus der Mainmetropole finden sofort in die Partie und übernehmen auf der verregneten Alm schnell die Spielkontrolle. Bielefeld wird erstmal in die eigene Zone gedrückt.
2
15:34
Ortega muss sofort ran! Pieper misslingt eine Rückgabe im eigenen Sechzehner und legt Lindstrøm mit der Brust fast perfekt in den Lauf auf. Arminia-Keeper Ortega spielt gut mit und rettet den Ball kurz vor dem rechten Pfosten!
1
15:32
Das Spiel läuft! Schiri Dankert pfeift an und Frankfurt stößt an. Arminia läuft heute in weißen Trikots aus, die SGE trägt eine rote Spielkleidung.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Feiert die Eintracht heute ihren ersten Saisonsieg oder bleiben die Ostwestfalen ungeschlagen? Gleich geht's auf der Alm los, dann erfahren wir mehr!
15:08
Während die Arminia mit ihren zwei Fleißpunkten schon im Soll ist, steckt Eintracht Frankfurt unter Neutrainer Oliver Glasner schon früh in der Saison in einer Krise. Die Hessen sind weiterhin sieglos und holten nach der 2:5-Klatsche gegen den BVB zuletzt beim FC Augsburg nur ein mageres 0:0. Trainer Glasner bleibt nach der leichten Leistungssteigerung gegen die Fuggerstädter optimistisch und hofft an seinem heutigen 47. Geburtstag zudem auf ein passendes Geschenk seiner Mannschaft: „Ich hoffe, wir können auf dem Rückflug auf drei Punkte anstoßen können“, sagte Glasner zu seinem Ehrentag.
14:40
Mit zwei Unentschieden gegen Greuther Fürth und Freiburg erinnert der Saisonstart der Bielefelder bislang ein fleißiges Eichhörnchen. Die Ostwestfalen scheuen größtenteils das Risiko, nehmen aber gerne jeden Zähler für den Klassenerhalt mit in ihr ostwestfälisches Nest. „Jeder Punkt ist hart erkämpft“, sagte DSC-Trainer Frank Kramer. „Mit dem Saisonstart bin ich größtenteils zufrieden, auch wenn wir sicherlich noch besser Fußball spielen können.“
14:29
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Nach dem Fehlstart unter Neutrainer Oliver Glasner will Eintracht Frankfurt heute bei Arminia Bielefeld endlich den ersten Saisonsieg einfahren – schießt sich die SGE aus der Krise oder bleiben die Punkte beim DSC?